Home


Bildbearbeitung
Fotografie

Fachwissen
Links
Off-Topic

Kontakt

5) Zusammenfügen des Panoramas


Der Ablauf

Startfenster PTGUIWenn also alle Bilder gemacht sind – gerade, mit Überlappung, gleichbleibender Belichtung, konstanter Schärfe und Fokus – dann kann man beginnen, sie zusammenzurechnen (= stitchen). Es gibt eine Vielzahl an Programmen, die diese Aufgabe erledigen können (Stitching-Programme). Ich arbeite vorwiegend mit PTGUI (hier Screenshots von der englischen Fassung).
Der Ablauf ist eigentlich immer der gleiche:

1. Lade/wähle Bilder
2. Füge die Bilder zu einer Vorschau zusammen (nicht endgültig!)
3. Rechne das endgültige Panorama

Nach Schritt 2. kann man anhand des Vorschau-Panoramas noch viele, viele Einstellungen vornehmen, die sich hinter den diversen Reitern verbergen.
ACHTUNG: Den Erweiterten Modus (= Advanced) kann man nur unter dem ersten Reiter "Projekt-Assistent" (= Project Assistant) aktivieren. Aber das Startfenster in PTGUI mit den Standard-Reitern bietet schon ein Rundum-Sorglos-Paket und in den meisten Fällen wird man der Erweiterten Modus auch gar nicht brauchen. Ich möchte an dieser Stelle nicht alle Einstellungen durchgehen – dafür sind es einfach zu viele. Ich denke, da muss man sich bei Interesse einfach mal durchwurschteln und eigene Erfahrungen sammeln. Doch im Prinzip ist man mit den Standard-Einstellungen in PTGUI schon bestens versorgt.








–> weiter

 
  Übersicht – 1 – 2 – 3 – 4  
Fachwissen über die Infrarot-Fotografie Fachwissen über die Panorama-Fotografie Fachwissen über die Elektronische Bildbearbeitung